Lions & Friends auf dem Weihnachtsmarkt

Lions & Friends in der Vorweihnachtszeit auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin. Gemeinsam mit Familie, Freunden und Kollegen treffen sich die Lions & Friends auf einem Berliner Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg und genießen die ruhige Jahreszeit bei einem gemeinsamen Glühwein.

Startdatum des Ereignisses : 2017-12-15

Adresse : Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg , Spandauer Damm 20-24 , 14059 , Berlin

Terminart : Lions & Friends

Lions & Friends erhalten eine exklusive Führung zum Thema Lobbyismus in Berlin und Deutschland und zwar genau an den Orten, an denen der Lobbyismus seine Auswirkungen zeigt. Die Führung erfolgt durch LobbyControl.

Lobbyisten arbeiten in Ministerien mit, Arbeitgeberkampagnen wie die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft geben sich als bürgernahe Reformbewegungen, Abgeordnete bekommen dubiose Nebeneinkünfte – navigieren Sie mit uns durch die Grauzonen der Politik! LobbyControl ist ein gemeinnütziger Verein, der über Machtstrukturen und Einflussstrategien in Deutschland und der EU aufklären will. Wir setzen uns ein für Transparenz, eine demokratische Kontrolle und klare Schranken der Einflussnahme auf Politik und Öffentlichkeit.

Startdatum des Ereignisses : 2018-05-18

Adresse : Großer Platz am Hintereingang des Bundespresseamtes , Reichstagufer 14 , 10117 , Berlin

Link : https://www.lobbycontrol.de/initiative/

Kosten : 20

Terminart : Lions & Friends

Lions & Friends erhält eine exklusive Führung durch die aktuelle Sonderausstellung des Medizinhistorischen Museums der Berliner Charité. „Hieb & Stich – Dem Verbrechen auf der Spur“ offenbart Einblicke in die moderne Rechtsmedizin und Kriminalistik. Wie findet man Spuren an einem Tatort, wie führen diese zur Aufklärung eines Verbrechens. Spannend und informativ aufgearbeitet, zeigt diese Ausstellung, was sonst oft im Verborgenen bleibt.

im Anschluss um 20.30Uhr treffen wir uns im Cô Chu – Vietnamese Gourmet
Invalidenstraße 29 / 10115 Berlin zu einem gemeinsam Ausklang des Abends.

Startdatum des Ereignisses : 2017-06-23

Adresse : Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité , Charitéplatz 1 , 10117 , Berlin

Link : http://www.bmm-charite.de

Kosten : 20

Terminart : Lions & Friends

Beim Lions & Friends im November waren wir zu Gast in der Thinkfarm Berlin. Mit der Thinkfarm schaffen sich Organisationen und Einzelpersonen einen Arbeits- und Lernort, in dem sie gemeinsam eine zukunftsfähige Gesellschaft mitgestalten. In dem gemeinsamen Büro mit ca. 55 Schreibtischplätzen vernetzen sich Initiativen, Unternehmen, Selbständige und WissenschaftlerInnen, um den sozial-ökologischen Wandel voranzubringen, selbst vorzuleben und kollektive Synergien auszuschöpfen.

Ein paar Impressionen des Abends:

Startdatum des Ereignisses : 2014-11-21

Adresse : Thinkfarm Berlin , Oranienstraße 183 , 10999 , Berlin

Terminart : Lions & Friends

INKLUSION – MEHR ALS EINE WORTHÜLSE?

What a night! – Gestern fand unser Lions & Friends im Salon Berlin-Geflüster statt. Ein rundum gelungener Abend – eine schöne Location, ein interessanter und locker gestalteter Vortrag, mit knapp 50 Lionsfreunden und Gästen und mit wunderbar stimmungsvoller Musik von dem Duo „bsus2“.

Vielen Dank an Stefanie Trzecinski von KOPF, HAND+FUSS und Andreas Costrau (Proud To Be Deaf/ Gebärdenservice.de) für einen sehr informativen und interaktiven Vortrag zum Thema Inklusion.

Hier ein paar Eindrücke vom gestrigen Abend:

Startdatum des Ereignisses : 2014-10-18

Adresse : Salon Berlin Geflüster , Ludwigkirchstraße 10A , 10719 , Berlin

Terminart : Lions & Friends

Was passiert, wenn man +100 Künstleratzen in eine alte Bank am Kudamm sperrt? +100 Künstler haben das ganze Gebäude in ein großes und skurriles Erlebnis, gefüllt mit Kunstkonzepten sämtlicher Disziplinen verwandelt.

The Berlin Art Bang hat in den letzten Monaten ein einzigartiges Kunstobjekt geschaffen: The Haus. Im alten Gebäude der Berliner Volksbank in der Nürnberger Strasse 68/69, 10787 Berlin, haben in über 100 Zimmern und Fluren Street Art Künstler aus der ganzen Welt die grösste Street Art Gallery der Welt geschaffen, die vom 01.04.2017 bis zum 31.05.2017 der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Im Sommer 2017 wird das gesamte Gebäude, inkl. der dort entstandenen Kunst, eingerissen werden. Temporäre Kunst at it´s best.

Lions & Friends sind zu Gast in TheHaus und erhalten eine exklusive Führung durch das gesamte Gebäude, vom Tresorraum bis in die oberste Etage. Die Führung erfolgt durch einen der Hauptinitiatoren, der das Konzept entwickelt hat, die Künstler zusammengebracht hat, die Organisation geleitet hat und das Projekt von der ersten Sekunde an begleitet hat.

Startdatum des Ereignisses : 2017-04-21

Adresse : TheHaus , Nürnbergerstrasse 68 , 10787 , Berlin

Link : http://thehaus.de/

Kosten : 15

Terminart : Lions & Friends

Tempel in Berlin, ja das gibt es.

Ende April traf sich eine größere Gruppe von Lions & Friends zu ihrer monatlichen Veranstaltung. Dieses Mal in einer der großen historischen Villa im Stil ländlicher Schlossarchitektur des 18 Jahrhunderts im Westen Berlins. Nur sehr selten bietet sich die Möglichkeit, dass sich die eindrucksvollen Gittertore zu den prachtvollen Gärten und Häusern öffnen. Schon das war es wert, an einem Lions & Friend Treffen des Lions Clubs Berlin-Benefit teilzunehmen. Der Blick hinter die Kulissen hat sich dieses Mal gleich mehrfach gelohnt. Die Lions Freunde von mehreren Lions Clubs, Gäste aus anderen Service-Clubs und interessierte Freunde trafen sich in der Großen Landesloge der Freimaurer von Deutschland, dem Freimaurerorden seit 1770. Dank eines Gebärdendolmetschers konnten auch Gehörlose an der Information und Diskussion teilnehmen.

Die fachkundige Führung durch das beeindruckende Innere des Hauses mit seiner Vielzahl an Räumen in sehr unterschiedlichem Charme, darunter öffentlich zugängliche mit exklusiver geschichtsträchtiger Ausstattung wie die holzvertäfelte Lobby mit den schweren Lederpolstern und dem großen Kamin oder dem Clubraum mit den großen Porträts, der zum Soiree und philosophieren einlädt. Die schlichter gehaltenen kleinen Hinterzimmer für vertrauliche Runden oder besondere Anlässe des Ordens bieten stimmungsvolles intimes Ambiente. Ganz im Gegensatz zu den großzügigen Aufgängen in die oberen Etagen, die reichlich bestückt mit Ordenssymbolen zu den Geschäfts- und Repräsentationsräumen der Ordens Repräsentanten führen. Hier befinden sich auch die verschlossenen Türen zu den internen Logentreffen, die sich nur für die berechtigten Logenmitglieder je nach Status und mit geheimnisvollen Codes öffnen, die sogenannten Freimaurer-Tempel. Zu diesem besonderen Anlass durften auch wir einen Blick in einen „Tempel“ in Berlin werfen. Sicher für Viele ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis. Die unterschiedlichste Ausstattung der Tempel beflügelt die Phantasie über das geheimnisvolle Brauchtum der Logen.

Dieser Blick hinter die Kulissen wurde anschließend noch ergänzt mit ausführlichen Berichten zur Entstehungsgeschichte des Freimaurerordens, der Entwicklung und Wiederbelebung nach dem Freimaurer-Logen-Verbot durch die nationalsozialistische und DDR-Regime, die auch alle Besitztümer der Freimaurer-Logen konfiszierten.

Im Preußenzimmer konnten wir die sprichwörtliche Gastfreundschaft von Großmeister, Logenmeister und Intendanten und ebenso die Hauseigene Gastronomie der Großen Landesloge kennen und genießen lernen. Bei einer großen Auswahl kulinarischer Leckereinen mit ausgewählten Getränken kam schnell eine gemütliche Atmosphäre auf, die mit sehr ausführlichen Informationen über den Freimaurerorden zu mehr Kenntnis über Ziele, Rituale und soziales Engagement sorgte. In der sehr offenen Diskussion wurden die Parallelen und Unterschiede zu Lions und Freimaurer immer deutlicher herausgearbeitet.

Die angeregten Diskussionen im großen Kreis wurde später in kleinen Gruppen noch vertieft und Aufnahmerituale und Mitgliedschaften verglichen, inclusive der klassischen Themen wir reine Männer oder Frauen Logen versus Gemischter Lions Clubs.

Gut dass es ein Freitagabend war, dadurch musste die Diskussionsfreude nicht mit einem zeitlichen Limit beendet werden und konnte an der Hausbar fortgesetzt werden.

Ein rundum gelungener intensiver Erfahrungsaustausch in gemütlicher Atmosphäre bei den Tempeln in Berlin mit Lions & Friends vom Lions Club Berlin-Benefit.

Peter H. Rose, LC BB April 2015

Startdatum des Ereignisses : 2015-04-17

Adresse : Ordenshaus der Großen Landesloge , Peter-Lenné-Straße 1-3 , 14195 , Berlin

Link Album : 2015-04-17

Terminart : Lions & Friends

Die Khadija-Moschee ist eine von der Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) in Berlin-Heinersdorf gebaute Moschee, die von der Frauenorganisation Lajna Imaillah finanziert wurde. Sie ist nach Chadīdscha bint Chuwailid benannt, der ersten Muslimin und ersten Ehefrau des Propheten Mohammed.

Im Rahmen eines Besuches werden die Lions & Friends die Moschee exklusiv besichtigen können. Im Anschluss findet ein Abend des Dialoges zum Thema Islam statt.

Startdatum des Ereignisses : 2017-03-17

Adresse : Khadija-Moschee , Tiniusstraße 7 , 13089 , Berlin

Link : http://www.ahmadiyya.de/gebetsstaette/moscheen/berlin/

Kosten : 15

Terminart : Lions & Friends

Der schnellste Aufzug Europas bringt Besucher in kürzester Zeit auf 100 Meter Höhe. Dort angekommen, wartet ein atemberaubendes Panorama. Der Fernsehturm, das Brandenburger Tor, die Gedächtniskirche und viele weitere Sehenswürdigkeiten liegen Gästen nun zu Füßen.

Von nahezu keinem anderen Aussichtspunkt Berlins kann man die baulichen und historischen Highlights der deutschen Hauptstadt so gut erkennen wie von dieser Aussichtsplattform in Berlin. Das Panorama Berlins lässt sich von hier am besten ausmachen, das haben bereits viele Touristen aus dem In- und Ausland bekräftigt. Doch damit noch lange nicht genug: Die Freiluftausstellung „BERLINER BLICKE auf den Potsdamer Platz“ auf dem Aussichtspunkt in Berlin erzählt die Geschichte dieses Platzes von seinen Anfängen bis heute.

Auf der 24. Etage des Kollhoff Towers können Interessierte in das vergangene Berlin eintauchen und es gleichzeitig über zwei Etagen auf unseren Aussichtsplattformen live von oben mit heute vergleichen. Was hat sich verändert? Wo ist man der ursprünglichen Linie gleich geblieben?
Diese einzigartige Mischung aus Ausstellung und Moderne ist ein ganz besonderes Erlebnis, das jedem Berlin-Besuch die luftige Krone aufsetzt!

Startdatum des Ereignisses : 2017-05-19

Adresse : Potsdamer Platz Arkaden , Potsdamer Platz 1 , 10785 , Berlin

Link : http://www.panoramapunkt.de/de/willkommen.html

Kosten : 20

Terminart : Lions & Friends